++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++

Das aktuelle Heft im Zeit- schriften- Handel Vertrieb Versand weltweit
ARTPROFIL Jetzt kaufen
oder abonnieren
  ARTPROFIL Heft-Nr.: 128-2018   Inhaltsverzeichniss   Schwerpunkt

Und doch: Schönheit muss sein - mit dem gebotenen, ironisch-hintergründigen Ernst.

Simone Westerwinter: „Revolution (Make up) Palette”.

Simone Westerwinter: Revolution Werkschau vom 27. Oktober 2018 bis zum 13. Januar 2019, Städtische Galerie, Bietigheim-Bissingen

Die renommierte Künstlerin Simone Westerwinter präsentiert aktuell eine Einzelausstellung unter dem Titel „Revolution (Make up) Palette” bei der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

galerie.bietigheim-bissingen.de

Simone Westerwinter: Revolution (Make-up) Palette, Nr. 1 von 2;
Fotograf: Jürgen Altmann. © Simone Westerwinter

Gerdi Gutperle; Gravitationswellen 3 Fantasievoll und ungewöhnlich: Ein Schaffen, das im Bewusstsein bleibt.

Gerdi Gutperle: Facettenreiche Kunst.

Jahresausstellung vom 13. November 2018 bis zum 17. Februar 2019,
Kunstraum Viernheim.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.gerdi-gutperle.com

Gerdi Gutperle; Gravitationswellen 3;
Foto: Beatrice Harder © Gerdi Gutperle

Wechselspiele von Gedanken und Tatsächlichem, Spannungsfelder der Subjekte und Objekte sowie dem Handlungsbedarf zwischen Interpretierbarem und dem Faktischem.

Udo Dziersk: Bildende Kunst einer konzentrierten Betrachtungsweis

Ausstellung bei der Galerie Helga Hofman, Alphen, vom 18. bis zum 25. November 2018, auf der Kunstmesse Pan Amsterdam 2018, Niederlande

Unsere persönliche Wahrnehmung ist begrenzt, und dies ist nicht nur lokal gemeint, denn wir sehen unablässig bereits schon sehr viel mehr, was massenhaft auf uns einströmt, als uns wirklich bewusst wird. Und genau diesen Umstand macht sich der Künstler Udo Dziersk zunutze.


Meister des Sinziger Kalvarienberges Meisterwerke aus der Sammlung Peter und Irene Ludwig von der Antike über Albrecht Dürer bis zu Roy Lichtenstein.

Die menschliche Gestik in der Kunst:
Formen der nonverbalen Kommunikation.


Ausstellung bis zum 13. Januar 2019 in der Ludwiggalerie,
Schloss Oberhausen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.ludwiggalerie.de

Meister des Sinziger Kalvarienberges; Ars bene moriendi;
© Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen; Foto: Anne Gold, Aachen

Facettenreiche Künste unterhaltsam und informativ im Dialog erfahren, erkennen und vermitteln.

Galerie kunst@work - neue Ausstellungen.

Frank Massholder; Bir Hakim Frank Massholder. Berlin-Paris-Trilogie, vom 03. bis zum 28. November 2018
Johannes Oberthür. Der Augenblick des Bildes, vom 30. November 2018 bis zum 17. Januar 2019

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.immoztion.de

Frank Massholder; Bir Hakim:
Der Eiffelturm auf dem LKW © Frank Massholder

Die Einheit in der Vielheit und die Vielheit in der Einheit eines fortwährenden Flusses der Farben und Formen.

Martha Jungwirth: „Panta Rhei” - alles fließt.

Ausstellung bis zum 24. Februar 2019, Kunstmuseum Ravensburg

Mit der aktuellen Einzelausstellung von Martha Jungwirth, 1940 in der österreichischen Hauptstadt Wien geboren, präsentiert das Kunstmuseum Ravensburg die bislang umfassendste Ausstellung dieser bedeutenden, österreichischen Künstlerin in Deutschland.

www.kunstmuseum-ravensburg.de


Bilder und Malerbücher von Georges Braque, Marc Chagall, Fernand Léger, Henri Matisse, Joan Miró, Pablo Picasso, Georges Rouault und anderen Künstlern.

Marc Chagall - ‚Le Poète’: „Ich bin sicher, Rembrandt liebt mich.”

Ausstellung bis zum 18. November 2018, Kunstsammlung Jena

Die aktuelle Schau der Kunstsammlung Jena bringt zahlreiche Künstler der französischen Klassischen Moderne zusammen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen neben einigen Gemälden und Gouachen vor allem die „livres d’artiste”, jene „Malerbücher”, die oft zu den Hauptwerken dieser Künstler gehören, von enormen Umfang sind und zu den Meisterleistungen der Moderne zählen.

www.kunstsammlung-jena.de


Zurück zu Ursprünglichem, weil Begrenzung ein Zugewinn an Klarheit mit sich bringt.

Elke Weickelt: Wenn die künstlerische Aussage zugleich der Form entspricht.

Ausstellung vom 28. Oktober bis zum 24. November 2018, Galerie Depelmann, Langenhagen

Bildende Kunst basiert auf Ursprünglichem, auf grundlegenden Formen, die auf eine künstlerische Interpretation geradezu warten. Beispiele dafür sind die Linie, der Kreis und mancherlei Vielecke, also elementare Bauteile verschiedenster Ausdrucksformungen.

www.depelmann.de


HBK Essen offiziell als „Hochschule für bildende Künste” anerkannt.
Drei neue Studiengänge mit dem Abschluss „Bachelor of Fine Arts”.

Arbeit von Ya Ning (1. Semester) „Bachelor of Fine Arts” der HBK Essen.
Neue Kunsthochschule im Ruhrgebiet


Es ist geschafft: Die erste und bisher einzige private Hochschule im Ruhrgebiet - und damit immerhin in einem Ballungsraum mit über fünf Millionen Einwohnern, die Hochschule für Bildende Künste (HBK) Essen, darf nun offiziell den Abschluss „Bachelor of Fine Arts” anbieten.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.hbk-essen.de

Arbeit von Ya Ning (1. Semester)
© HBK Essen 2014


Reporter ohne Grenzen

www.reporter-ohne-grenzen.de