++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++ NEWS ++ NOUVELLES ++ NEUIGKEITEN ++

Das aktuelle Heft im Zeit- schriften- Handel Vertrieb Versand weltweit
ARTPROFIL Jetzt kaufen
oder abonnieren
  ARTPROFIL Heft-Nr.: 131-2019   Inhaltsverzeichniss   Schwerpunkt

Marian Czura; Rhapsody Malerei und Keramik: Bildende Künste teilen sich gerne durch vielerlei Facetten mit.

Gerdi Gutperle präsentiert: Marian Czura und Sang Gil Yun.

Ausstellung im Kunstraum Gerdi Gutperle, Viernheim, bis zum 14. Juli 2019

Sang Gil Yun, Wunsch-4 Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstraum-gerdigutperle.de

Marian Czura; Rhapsody;
© Marian Czura

Sang Gil Yun, Wunsch-4; Skulptur,
Keramik © Sang Gil Yun

Irdische Naturgegebenheiten und künstlerische Großfiguren in gelebter Harmonie im Rahmen einer tragenden Koexistenz.

Reiner Seligers Plastiken: Fragmentierte Stofflichkeiten in völlig neuer Ordnung.

Reiner Seliger; Navette Ausstellung im Skulpturenpark Heidelberg, vom 16. Juni bis zum 17. Oktober 2019

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.skulpturenpark-heidelberg.de

Reiner Seliger; Navette; Ziegel, © Reiner Seliger

Georg Münchbach; Orpheus und Eurydike Eine Entdeckungsreise durch künstlerische Gedankenwelten.

Georg Münchbach: „Wir können nicht den Raum abbilden,
aber wir können die Auswirkungen erkennen”.


Werkschau vom 1. Juni bis zum 7. Juli 2019 in Wittenwater,
Kreis Uelzen, Niedersachsen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.georg-muenchbach.de

Georg Münchbach; Orpheus und Eurydike; © Falk Münchbach

Annette Kelm; Still Life with Spring Der „Kubus. Sparda-Kunstpreis” wird im Kunstmuseum Stuttgart vergeben.

Kunstförderung in Baden-Württemberg:
Fotografien in ausgesuchter Breite.


Ausstellung bis zum 23. Juni 2019, Kunstmuseum Stuttgart

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstmuseum-stuttgart.de

Annette Kelm; Still Life with Spring;   Courtesy: Annette Kelm and König Galerie, Berlin; Andrew Kreps Gallery, New York; Marconi, Mailand; Taka Ishii Gallery, Tokyo; Galerie Meyer Kainer, Wien; Herald St., London

Ernst Haeckel; Stephoidea - Ringelstrahlinge Malerei, Grafik und Objekte von Ernst Haeckel, Mark Dion, Jochen Lempert, Eva-Maria Schön, Nora Schattauer und Robert Seidel.

Kunstformen und Anatomien der Natur.
Zum 100. Todestag von Ernst Haeckel.


Ausstellung vom 18. Mai 2019 bis zum 11. August 2019,
Kunstsammlung Jena

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstsammlung-jena.de

Ernst Haeckel; Stephoidea - Ringelstrahlinge; Tafel 71 - Tympanidium, aus: Kunstformen der Natur, Leipzig, Wien, 1899-1904, Farblithografie, ausgeführt von Adolf Giltsch nach Ernst Haeckels Zeichnungen, © FSU Jena, Ernst-Haeckel-Haus, Jena

Farbenvielfalt und gegenständliche Formveränderung zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.

Beate Weigel: Das Verborgene wird durch Sichtbares erst wahrnehmbar.

Beate Weigel; Der Berg ruft V Die Natur ist das absolut unfassbare Elementare, das unser aller Dasein auf Erden prägt.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.be-we-art.de

Beate Weigel; Der Berg ruft V; © Beate Weigel

Höhler Biennale Die Höhler, die Erde und das Licht. Eine natürliche Begegnung der künstlerischen Art.

9. Höhler Biennale Gera - „ERD-Licht”.
Kunst unter der Altstadt von Gera.


Ausstellung vom 1. Juni bis zum 28. Juli 2019

Licht als Elixier des Lebens zu genießen, in Lichtermeere förmlich einzutauchen oder Lichteffekte zu betrachten ist sowohl facettenreich als auch bisweilen irritierend, wirkt es doch in immer neuen Erscheinungsformen als Sinneserlebnisse der besonderen Art auch auf uns Menschen ein.

hoehlerbiennale.de


Franz Ackermann; Untitled Ein umfassender Blick richtet sich auf 25 Jahre Sammlung Kunstmuseum Wolfsburg.

Ein Jubiläumsformat mit vielen Neuerungen: „Now Is The Time”.

Ausstellung bis zum 29. September 2019, Kunstmuseum Wolfsburg

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Franz Ackermann; Untitled (Mental Map: Das Nest); © Franz Ackermann

60 Skulpturen an 40 Orten in 5 Landkreisen der Region Bodensee-Oberschwaben

Robert Schad: Von Ort zu Ort - Skulpturen im öffentlichen Raum.

Erwanderbares Skulpturenprojekt in Oberschwaben und am Bodensee vom 25. Mai bis zum 30. November 2019

Der 1953 in Ravensburg geborene Stahlbildhauer Robert Schad ist mit seinen eigenständigen und unverwechselbaren Werken ein international renommierter Künstler. Im Mai 2019 startete nun eines seiner ehrgeizigen Projekte.


Eine Ausstellung ohne Vorbehalte interpretiert aus Künstlersicht biografische Aspekte samt fiktiver und realer Begegnungen eines Schriftstellerdaseins im Gestern und Heute.

Theodor Fontanes 200-jähriger Geburtstag im Jahre 2019: „...aller Welt Enden...”

Harald-Alexander Klimek; Er suchte hier den Tod und fand Unsterblichkeit Zweiteilige Ausstellungen bis zum 10. Juni 2019 in der St. Marienkirche, Frankfurt/Oder, sowie bis 13. Dezember 2019 in der Sparkasse Märkisch-Oderland, Strausberg

kunstprojekte-ev.de

Harald-Alexander Klimek;
Er suchte hier den Tod und fand Unsterblichkeit;
© Harald-Alexander Klimek; Archiv Anke Zeisler

Reporter ohne Grenzen

www.reporter-ohne-grenzen.de