++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++

Eine Aktions- und Konzeptkunst ist angetreten, vielerlei Grenzen zu überwinden und um die Welt neu zu erschließen.

Christian Jankowski. Traveling Artist: „I Was Told To Go With The Flow”

Große Werkschau bis zum 30. Oktober 2022 in der Kunsthalle Tübingen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunsthalle-tuebingen.de

Christian Jankowski; I Was Told To Go With The Flow
- ortspezifisches Projekt für die Kunsthalle Tübingen;
2022 © Christian Jankowski; Foto: Wynrich Zlomke

Philipp Mager; An der Steilküste Das Dutzend ist nun voll! Die Stadt Bietigheim-Bissingen lobt zum zwölften Mal ihren künstlerischen Wettbewerb aus.

Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen
»Linolschnitt heute XII«


Ausstellung bis zum 9. Oktober 2022 in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

https://galerie.bietigheim-bissingen.de

Philipp Mager; An der Steilküste; 2021 © Philipp Mager

Motive voller kindlicher Buntheit und Lebensfreude eines weltbekannten New Yorker Künstlers.

James Rizzi; NYC James Rizzi: „Give Peace A Chance” Pop-Art in Zeiten des Krieges

Große Ausstellung und Retrospektive bis zum 4. September 2022, Messe Graz - Halle A, Österreich

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.art28.com       www.rizzi-graz.at

James Rizzi; NYC; Besucherin vor einer von Rizzi gestalteten NY-Karte
und weiteren Werken zum Thema New York © MCG, Wiesner

Udo Claassen; Delta Ein künstlerisches Spektrum vom augentäuschenden Realismus bis hin zum malerischen Informel.

Big Bang. Ein Universum moderner Druckgrafik.
Die Sammlung Gerhard und Brigitte Hartmann.


Ausstellung bis zum 3. Oktober 2022 im Kunstmuseum Albstadt

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstmuseumalbstadt.de

Udo Claassen; Delta (Isländische Landschaft); © Udo Claassen; Foto: Lengerer, Albstadt

Ute Krautkremer; strange connections Eine Plastikerin, die mit ihren Werken des Wandels sowohl die Spuren des Wachsens als auch die des Verfalls verdeutlicht.

Ute Krautkremer: „Raumzeichnungen”, können sich von allen Seiten entfalten.

Ausstellungen vom 10. September bis zum 9. Oktober 2022 im Kunstverein Ingelheim

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.krautkremer-art.de

Ute Krautkremer; strange connections (red); © Uli Hoffelder

Die national und international erfolgreiche Künstlerin setzt erneut faszinierende Impulse mit fein komponierten Werken.

Gerdi Gutperle; Lebe jetzt Gerdi Gutperle: Weltengedächtnis – Bilder aus dem Buch des Lebens. Akasha - lebe jetzt!

Jahresausstellung Gerdi Gutperle vom 21.09.2022 bis zum Januar 2023 im Kunstraum Gerdi Gutperle in Viernheim

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstraum-gerdigutperle.de

Gerdi Gutperle; Lebe jetzt; Foto: Beatrice Harder © Gerdi Gutperle

Die frühen Jahre der Fotografie bewirken urplötzlich das ‚Einfrieren des Vergänglichen’ für die Ewigkeit durch das „wahrheitsgetreue” fotografische Bild.

Bruno Braquehais; Odaliske Die Kunstsammlung Jena zeigt: „Neue Wahrheit? Kleine Wunder!”

Ausstellung bis zum 30. Oktober 2022 in der Kunstsammlung Jena

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstsammlung-jena.de

Bruno Braquehais; Odaliske; Paris um 1855, kolorierte Stereo-Daguerreotypie © Collection H.G.

Leidenschaft in Farbe – Sehnsuchtsorte der Mythologie

Anette Bundschuh: Eva in Arkadien – Kunst im Weingut

Anette Bundschuh; Evas Garten Eine sommerliche Inszenierung auf dem Weingut Hofmann Willems Willlems in Appenheim

Arkadien – Sehnsuchtsland? Der Mythos Arkadien als Sehnsuchtsort bezieht sich auf die Vorstellung eines freien Lebens, ungebunden, im Einklang mit der Natur.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.schiefer-trifft-muschelkalk.de
http://www.anette-bundschuh-art.de/

Anette Bundschuh; Evas Garten; © Anette Bundschuh

Die gestische Fotografie des ‚Malens mit der Kamera’ überwindet historische Schranken zwischen Fotografie und Malerei

Betty Schmidt. Konvergenz oder Divergenz: Kann Fotografieren auch Malen bedeuten?

Ausstellung vom 2. bis zum 4. September 2022 auf der ARTe Kunstmesse Wiesbaden

Kann denn Fotografieren auch Malen sein? Folgt man nun dieser, frei nach dem historisch berühmten Zarah Leander-Lied formulierten Fragestellung, so taucht man bereits ein in die Geschichte der Fotografie als darstellender Kunst und künstlerischer Ausdrucksform.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Betty Schmidt; La Piazza; © Betty Schmidt

Cosima Göpfert; STEPPTEASE III Die Künstlerin und ihr Partner Michael Ernst begleiten künstlerisch die Thüringer Ratspräsidentschaft

Cosima Göpfert: Abgestimmt. Spannungsfelder mit Symbolkraft

Doppelausstellung bis zum 26. Oktober 2022 im Deutschen Bundesrat

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.cosima-goepfert.de

Cosima Göpfert; STEPPTEASE III; © Cosima Göpfert; Foto: Gunter Mohring

Die Werke der Künstlerin sind mittlerweile weltberühmt. Und, wen wundert es, natürlich auch sauteuer.

Das malende Schwein Pigcasso vor ihrem Bild Pigcasso: Eine kreative Schweinedame mit künstlerischem Talent frönt der Malerei.

Ausstellung bis zum 23. September 2022 im Museum Denkräume für Kulturgeschichte(n), in Hannoversch Münden

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.dr-wolfs-wunderkammer.de

Das malende Schwein Pigcasso vor ihrem Bild „OINK! Hann. Münden” Foto: © Joanne Lefson

Neue Sichtweisen auf das irdische Gefüge aus Flora und Fauna hinterfragen die Zukunft des Lebens auf unserem blauen Planeten.

Elke Weickelts Bildersprache stellt sich der Komplexität des Zeitgeschehens

Ausstellung vom 4. September bis zum 15. Oktober 2022, Galerie Depelmann, Langenhagen

Nach einem Medizinstudium und Promotion hatte die in Oldenburg geborene Künstlerin Elke Weickelt an der Freien Akademie in Mannheim bildende Kunst studiert und ist danach weit über die dortige Region hinaus bekannt geworden.

www.depelmann-galerie.de


Die Dynamik beherrscht die Farbigkeit einer ungezähmten Pinselführung und einer impulsiven Bildaussage, welche voller Leidenschaft und Lust all die Fassaden der Alltäglichkeit durchbricht.

Ungezähmt. Der „Junge Wilde” Peter Robert Keil wird 80 Jahre alt.

Drei große Jubiläumsausstellungen im Südwesten dokumentieren im Jahr 2022 ein umfangreiches Œuvre.

Selbst die Wildesten, die geradezu Jugend und Aufbruch verkörpern - werden natürlich älter; heuer feiert ein solcher seinen 80. Geburtstag. Ausstellungen in Schwetzingen, Karlsruhe und Heidelberg präsentieren dessen „gereifte Wildheit”, denn weder Kreativität noch Schaffenskraft des Künstlers Peter Robert Keil sind gezähmt.

www.keil-collection-heidelberg.de


Individuelle Bildsprachen visualisieren ihr künstlerisches Vokabular vor dem Hintergrund historischer Räumlichkeiten.

„Kunst in der Fabrik” bietet auch 2022 wieder viele kreative Sichtweisen

Ausstellung vom 01.10. bis zum 16.10.2022 in Heinsberg-Oberbruch, Industriepark Oberbruch, Bizz-Park

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstinderfabrik.de

„Kunst in der Fabrik”: Hell und einladend empfängt das Ausstellungsgeschehen die Gäste in der Halle 1
© Foto: Ruth Schulmeyer

Aircaustic - Airbrush trifft auf Encaustic: Wenn ein Fantasy-Künstler und ein Landschaftsmaler Kunst gestalten.

Das geheimnisvoll Leben im Mythos der Wolkenbilder

Ausstellungen vom 4. bis 28. August 2022 in der Orangerie im Schloss in Schwetzingen und vom 2. bis 4. September 2022 auf der ARTe Kunstmesse Wiesbaden

Mit ihrem Gemeinschaftswerk „Cernunnos” sind die Künstler Kadáe und Njörn Unaveus sowohl bei dem aktuell bevorstehenden Kunstwettbewerb „Metamorphosen” von [KUN:ST] INTERNATIONAL im August 2022 in Schwetzingen präsent, als auch bei der ARTe Kunstmesse Wiesbaden Anfang September diesen Jahres.

www.kadee-net.de                 ww.unaveus.de


Weltgrößte Rizzi-Ausstellung: Art 28 aus Tübingen präsentiert in einer Retrospektive ein künstlerisches Lebenswerk aus über 40 Jahren Schaffenskraft mit mehr als 1.600 Arbeiten des Künstlers.

James Rizzi: „My New York City” Ein Pop Art Künstler der besonderen Art.

James Rizzi mit dem von ihm gestalteten Stück Berliner Mauer Ausstellung in der Messe Graz, Halle A, Österreich,
bis zum 4. September 2022

James Rizzi (1950-2011) war schon zu Lebzeiten einer der populärsten Künstler unserer Gegenwartskunst.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.art28.com                 www.rizzi-graz.at

James Rizzi mit dem von ihm gestalteten Stück Berliner Mauer
(„In the Spirit of Peace”), 2010 © A. Lieventhal, www.art28.com

Verkehrt ist richtig - Spiegelbilder unseres Selbst im Facettenreichtum des Absurden.

Karina Laru-Naú: "Was ich nicht fühlen kann - male ich nicht"

Karina Laru-Naú; die badenden Ausstellung in der Galerie KLN in Pörtschach am Wörthersee in Österreich, bis zum 27. August 2022

Anmutig, voller Lebenslust und einander verbunden im Augenblick der Ausgelassenheit, jede ganz bei sich - so ziehen „die badenden” den Betrachter in den Bann ihrer Realität.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.karina.laru-nau.com

Karina Laru-Naú; „die badenden”; © Karina Laru-Naú

The Beatles, London Fotografin unter Musikern

LINDA McCARTNEY – The Sixties and more

Ausstellung in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen bis zum 11. September 2022

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.ludwiggalerie.de

The Beatles, London; 1967 © Paul McCartney/Fotografin Linda McCartney/Courtesy
Sammlung Reichelt und Brockmann

Alf Lechner; Fünf Schritte Ein Œuvre, das geprägt ist durch eine künstlerische Auseinandersetzung mit Form, Material und Körperlichkeit.

Gedenkausstellung zum 5. Todestag des Bildhauers Alf Lechner

Ausgewählte Freilandplastiken präsentiert im Skulpturenpark Heidelberg von Mai bis Oktober 2022

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.skulpturenpark-heidelberg.de

Alf Lechner; Fünf Schritte; Werksverzeichnis 645; Courtesy: Alf Lechner Stiftung

Künstlerische Werke, dezent, leise und voller Tiefgang, finden durch einen inneren Dialog zu einem bewegenden Thema ihren schöpferischen Ausdruck.

Anette Kaplan: 'SelbstBild'. Innere Dialoge bewirken das kritische Hinterfragen.

Anette (Dottie) Kaplan; Double Portrait Ausstellung im Kreml-Kulturhaus Hahnstätten, bis zum 06. September 2022

Mit dem Titel „SelbstBild” ist aktuell die Thematik umschrieben, mit der sich die Frankfurter Künstlerin Anette (Dottie) Kaplan in ihren aktuellen Werken auseinandersetzt.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kaplan-heisst-der-tiger.de

Anette (Dottie) Kaplan; Double Portrait; © Anette Kaplan

Die Lebendigkeit des spielerischen Ausdrucks, inszeniert durch die gläserne Materialoberfläche, betont die Aussagekraft dieser Arbeiten.

Wolfgang Nickel: Der beständige und zeitlose Zauber einer Kunst aus Glas

Ausstellungen im Literaturmuseum Baumbachhaus in Meiningen, bis zum 28. Oktober 2022, sowie im Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden bis zum 31. Dezember 2022

Es ist eine Art historisch anmutende Initialzündung eines aktuellen Werkgeschehens, das durch kreative, handwerkliche Fügungen heraus entstand.

www.WolfgangNickel.de                   www.hot-glass.eu


Grün steht für Hoffnung und diese Hoffnung, dass die Zeiten bald besser werden, die brauchen wir alle.

Maria Isabel Brandis; Am Mittelmeer Maria Isabel Brandis: Achtung! Stark! Landschaften.

Eine Vor-Ort-Schau von Gerd Rehme und Maria Isabel Brandis bis Dezember 2022

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.maribel-arts.de

Maria Isabel Brandis; Am Mittelmeer 1 und 2; © Maria Isabel Brandis

Gerd Rehme; Erich Heckel Jeder Mann hat auch eine verborgene Seite, eine dunkle Seite. Diese Werke sollen diese sichtbar machen.

Gerd Rehme: Achtung! Stark! Porträts.

Aktuelle Gemeinschafts-Ausstellung bis 31.12.2022 im MediCo Gesundheitszentrum, in Stockelsdorf bei Lübeck:

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.gerdrehme.de

Gerd Rehme; Erich Heckel - nach Selbstporträt-Holzschnitt; © Gerd Rehme

Donna Stolz; Show me a garden that's burstin' into light Das Spiel als universell schöpferische Erfahrung begleitet den Menschen seit Urzeiten.

SPORT, SPASS & SPIEL: Inspirationen des Denkens und Faktoren der künstlerischen Kreativität.

Ausstellung bis zum 26. Februar 2023 in der Sammlung Würth
in Schwäbisch Hall

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Donna Stolz; Show me a garden that's burstin' into light;
Sammlung Würth, Inv. 11324 © Donna Stolz