++ KÜNSTLER-PORTRÄTS ++ PRESENTATION OF ARTISTS ++ PRÉSENTATION D’ARTISTES ++ KÜNSTLER-PORTRÄTS ++ PRESENTATION OF ARTISTS ++ PRÉSENTATION D’ARTISTES ++ KÜNSTLER-PORTRÄTS ++ PRESENTATION OF ARTISTS ++ PRÉSENTATION D’ARTISTES ++ KÜNSTLER-PORTRÄTS ++ PRESENTATION OF ARTISTS ++ PRÉSENTATION D’ARTISTES ++ KÜNSTLER-PORTRÄTS ++

Andrea Langensiepen; Weißschatten Eine Liebeserklärung an Mensch und Natur - Kunst als Geheimnis des Loslassens

Andrea Langensiepen – Farbklang der Sehnsucht und Sphären des Glücks

Rückschau zur Ausstellung im Kunsthaus Balingen, Galerie Meinlschmidt vom 29.04 bis zum 17.06.2022

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.andrealangensiepen.art

Andrea Langensiepen; Weißschatten;
Foto: Jürgen Langensiepen © Andrea Langensiepen

„Ich bin ins Unbekannte aufgebrochen. Habe das Unvermutete zugelassen. Auf der Suche nach einer künstlerischen Essenz.” (Dietmar Brixy)

Dietmar Brixy: Leuchtend flüsternde Pforten zu den Paradiesen unseres Seins

Dietmar Brixy; Journey Brixys Werke sind farbgewaltig schöne Andersorte, die ihre Betrachter auf mysteriöse Art wertschätzen und ansprechen. Unmittelbar irritiert und gleichsam angezogen von diesen wunderbaren wilden zarten, geradezu herrlichen Welten, wandert man dann auch schon in den monumentalen Landschaften des international gefragten Mannheimer Künstlers umher.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.brixy.de

Dietmar Brixy; Journey; 2022, © Dietmar Brixy

„Da ist die Stille, das Nichts, die Farbe, deren Energie und man selbst.” (Thomas Glas)

Thomas Glas: Absolute Malerei

3D EXPO Atelier Thomas Glas - www.glas-artwork.com/3d-exibitions

Thomas Glas; genesis_26 Thomas Glas besetzt mit seiner „Absoluten Malerei” eine künstlerische Position, die durch ihre Umsetzung über die Möglichkeiten einer ungegenständlichen, informellen Kunst hinaus wirkt. Die Bilder von Thomas Glas schaffen neue und einzigartige Bilderwelten künstlerischer Energieausbreitung, die bisher eher in der Physik mit der Dissemination von Schall oder von Licht naturwissenschaftlich dokumentiert und erfassbar ist.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.glas-artwork.com/3d-exibitions

Thomas Glas; genesis_26; © Thomas Glas

„Ich schöpfe aus allen Zuständen des Bewusstseins und meiner Gefühle” - Yasin David Sarfraz

Yasin David Sarfraz. „My Own Personal Rainbows”

Ausstellung „KUNSTSALON NOVEMBER” im Münchner L'appartement 58, vom 19.11.2022 bis zum 19.02.2023

Yasin David Sarfraz ist ein Künstler, auf den der Begriff unkonventionell in vielerlei Hinsicht zutrifft. Unkonventionell ist seine atemberaubende Kunst, unkonventionell sein Werdegang.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.yasin-sarfraz-art.com                     www.lappartement58.com

Yasin Sarfraz; My Own Personal Love;
Foto: Katharina Lehmann © Yasin Sarfraz

„Der Endzweck der Welt ist ein Buch”: Geheimnisvolle Collagen berichten von Epochen, Spannungsverhältnissen und Schicksalen.

Siegrid Müller-Holtz Die besondere „Buchkunst” der Siegrid Müller-Holtz

Nahe dem Atelier von Siegrid Müller-Holtz in Caputh bei Potsdam überquert eine Fähre die Havel. Die Künstlerin wählte 1996 diesen Standort wohl nicht von ungefähr, reist sie doch gerne und weit, sammelt unvergessliche Eindrücke und Fundstücke aller Art als Anregung und Material für ihr Schaffen.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.art-mueller-holtz.de

Siegrid Müller-Holtz; „Zur freundlichen Erinnerung”;
Auszug aus einem Poesiealbum, © Siegrid Müller-Holtz

Brisante aktuelle Themen finden ihren künstlerischen Widerhall durch Werke der Malerei, als Collage, Assemblage oder als Skulptur.

Stefan Bachmann: Hinweisen, zeigen und deuten. Denn eine Schönheit ist bedroht - der Planet Erde.


Stefan Bachmann; Apokalyptische Landschaft Stefan Bachmann, 1956 in Dresden geboren, absolvierte nach dem Schulbesuch eine Berufsausbildung als Feinmechaniker. Durch diese fundamentale Ausbildung erschloss er sich bereits elementare handwerkliche Fähigkeiten für die Erschaffung seiner Kunstwerke und erwarb zugleich unverzichtbare Materialkenntnisse.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.bachmann-erfurt.de

Stefan Bachmann; Apokalyptische Landschaft; © Stefan Bachmann

Ein Œuvre erfasst all die verborgenen Abläufe und fragilen Mechanismen der Natur, welche die sichtbare Pracht erst möglich macht.

Diana Gier: Impulse und Ideen begründen Prozesse einer lebendigen Dynamik

Diana Gier; Inspiration in Farbe Farbwellen in hellem Grün, tiefem Violett, sanftem Orangegelb und zartem Rot - sie drehen ein unregelmäßiges Gebilde in ihrer Mitte mit der Dynamik ihrer Bewegung. Dessen Umrandung in dunkleren Grüntönen setzt sich in einem Band bis an die Bildränder fort und führt möglicherweise zu weiteren solcher Gebilde.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.dianagier.com

Diana Gier; Inspiration in Farbe; © Diana Gier

Ein facettenreiches Œuvre als unkonventionelle Hommage an das Leben und an all die Schönheit von Orient und Okzident, stets getragen und beseelt von einer innigen Weltenfreundschaft.

Bettina Heinen-Ayech Bettina Heinen-Ayech: Turbulente Landschaften und expressive Porträts in Farben des Lichts

„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit”. Dieser Satz von Friedrich Schiller darf Synonym für die international bekannte Malerin Bettina Heinen-Ayech gelten.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.museum-schwarzes-haus.com
www.bettina-heinen-ayech-foundation.com

Bettina Heinen-Ayech; Blick vom Dachboden der
Künstlerkolonie 'Schwarzes Haus' auf die Rheinebene; © Haroun Ayech

Auf der Spur des Nicht-Sichtbaren zwischen Raum, Materie, zwischen dem Wir und dem Ich, zwischen dem Einzelnen und Allen

Stefanie Welk: Boundless Being - grenzenlose Figuren aus Draht

BOUNDLESS BEING. Grenzenloses Dasein ist Impetus wie Leitmotiv des künstlerischen Wirkens von Stefanie Welk. Dreidimensionale Zeichnungen aus Draht, die voller Energie, Lebendigkeit und Leichtigkeit daherkommen, Menschen, Menschengruppen, Köpfe und Raumkörper entstehen rasant und frei, bewegen sich und verschmelzen zugleich mit dem sie umgebenden Raum.

www.stefanie-welk.de                www.stefanie-welk.de/de/amazonas


Kommunikation von Menschen ist der Schlüssel zu Verständigung, zum Miteinander, auch und gerade über kulturelle Grenzen hinweg.

Künstlerkolonie und Zeitzeuge zugleich. Das „Schwarze Haus” in Solingen

Bettina Heinen-Ayech; Ein Ort des Miteinanders, wo man schon seit dem Ende des ersten Weltkrieges von einem geeinten und friedlichen Europa träumte.

Von Künstlerkolonien, die Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland entstehen, geht von jeher eine große Faszination aus.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.museum-schwarzes-haus.com

Bettina Heinen-Ayech; „Schwarzes Haus”; Küche des „Schwarzen Hauses” © Haroun Ayech

Expressive keramische Skulpturen und farbstarke gestische Malerei auf Filz

Falko Bärenwald: Art Informel – das zweite Herz des Architekten

Der Architekt Falko Bärenwald ist bekannt durch seine modernen Architekturprojekte. Die Sensibilität für den Ort, die Verbundenheit zur Natur, die Wechselhaftigkeit des Lichtes auf Raum und Farbe spiegeln seine großzügigen von viel Glas geprägten offenen Wohnkonzepte. Gleichzeitig arbeitet er seit über 30 Jahren in seinem Atelier im Bereich Malerei, Grafik, Skulptur und architekturbezogene Kunst.

www.falko-baerenwald.de


Leidenschaft in Farbe – Sehnsuchtsorte der Mythologie

Anette Bundschuh: Eva in Arkadien – Kunst im Weingut

Anette Bundschuh; Evas Garten Eine sommerliche Inszenierung auf dem Weingut Hofmann Willems Willlems in Appenheim

Arkadien – Sehnsuchtsland? Der Mythos Arkadien als Sehnsuchtsort bezieht sich auf die Vorstellung eines freien Lebens, ungebunden, im Einklang mit der Natur.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.schiefer-trifft-muschelkalk.de
http://www.anette-bundschuh-art.de/

Anette Bundschuh; Evas Garten; © Anette Bundschuh

Werke, deren Erzählungen auf sachlicher Bestandsaufnahme gründen und nachhaltig Denkanstöße vermitteln.

Viktor Lau: Ein philosophischer Surrealist_reflektiert das Weltgeschehen

Viktor Lau; Home, sweet Home "Home, sweet Home" zeigt uns eine heile Welt: Wir blicken auf Pinguine, die auf Eisfor-mationen inmitten einer wunderbaren blauen Meerlandschaft verweilen und sichtlich dort ihr Zuhause genießen. Doch schon der zweite Blick kann irritieren: Denn dieses Eisrefugium besteht aus gebäudeartigen Baulichkeiten, welche aus Eisplatten modelliert und gefügt diese Heimstatt ergeben.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.viktor-lau.de

Viktor Lau; Home, sweet Home; © Viktor Lau

Ute Krautkremer; strange connections Eine Plastikerin, die mit ihren Werken des Wandels sowohl die Spuren des Wachsens als auch die des Verfalls verdeutlicht.

Ute Krautkremer: „Raumzeichnungen”, können sich von allen Seiten entfalten.



Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.krautkremer-art.de


Ute Krautkremer; strange connections (red); © Uli Hoffelder

Die national und international erfolgreiche Künstlerin setzt erneut faszinierende Impulse mit fein komponierten Werken.

Gerdi Gutperle; Lebe jetzt Gerdi Gutperle: Weltengedächtnis – Bilder aus dem Buch des Lebens. Akasha - lebe jetzt!

Jahresausstellung Gerdi Gutperle bis zum Januar 2023 im Kunstraum Gerdi Gutperle in Viernheim

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.kunstraum-gerdigutperle.de

Gerdi Gutperle; Lebe jetzt; Foto: Beatrice Harder © Gerdi Gutperle